Schlumpf Basiswissen

 


Bitte beachten: Diese alten Schlumpf-Seiten meiner Homepage sind auf dem Stand von 2004 und werden NICHT mehr upgedated.


Kaum zu glauben, aber es gibt tatsächlich immer noch Menschen, die KEINE Schlümpfe sammeln. Ja noch schlimmer - Leute die gar nicht darüber Bescheid wissen, wie viele und was für Schlümpfe es überhaupt gibt. Um diese riesengrosse Lücke der Allgemeinbildung zu schliessen, hier ein kleiner Ösi-Crash Kurs zum Thema "Schlümpfe sammeln":

Normalschlümpfe

Seit 1965 produziert die deutsche Firma Schleich Schlümpfe. Bis heute sind 340 Normalschlümpfe erschienen. In den 70er Jahren produzierte neben Schleich auch noch Bully Schlümpfe (bis 1980). Diese Schlümpfe sind aus PVC (Gummi-artiges Material) und ca. 5cm hoch (Aber wer das nicht weiss gehört eh entmündigt). Der Neupreis in Spielwarengeschäften für Normalschlümpfe ist 3 bis 3.50 Euro. Im aktuellen Verkaufsprogramm von Schleich sind nur noch 50 Schlumpf Modelle.
Drei unserer Schlumpfwebmaster-Kollegen haben genaue Übersichten über alle Schlumpfmodelle auf ihren Homepages. Daher hier einfach der Link dazu: K-P, Friesen-Jan, Karmaik

Superschlümpfe

Seit 1978 produziert Schleich auch Superschlümpfe, die im Gegensatz zu den Normalschlümpfen in Kartons verkauft werden und zusammenbaubare Zubehörteile dabei haben. Sie kosten neu ca. 5 Euro. Bis heute sind 75 Modelle erschienen. Im aktuellen Verkaufsprogramm von Schleich sind nur noch 15 davon.

Sonderserien

Bisher hat Schleich 3 Schlumpf Sonderserien aufgelegt. Weihnachtsschlümpfe (12 bzw. 18 Stück - je nachdem ob man die Normalschlümpfe auch dazuzählt oder nicht), Osterschlümpfe (8 Stück) und die Historischen Schlümpfe (6 Stück)

Geschlumpfe und Häuser

Als Zubehör zu den Schlümpfen sind von Schleich (und Bully) jede Menge Häuser in allen möglichen Farben und Grössen erschienen. Dazu noch einige "Geschlumpfe" d.h. Zubehörteile wie Gartenzaun, Pilz, Bänke etc.

Die grösseren Sets nannten sich "Supergeschlumpfe". Bei den Supergeschlumpfen waren auch Schlümpfe dabei die es einzeln nicht gab. Eines dieser Sets, das "Mondgeschlumpfe" ist heute einer der begehrtesten Sammlerartikel überhaupt.


Varianten

Nachdem das oben angeführte natürlich etwas wenig zu sammeln ist und die meisten Schlumpfsammler ihre Sammlung noch etwas "stecken" wollen, gibt es auch noch zahlreiche Varianten von Schlümpfen. Vor allem bei den älteren Modellen gibt es zahlreiche Modelle, die in verschiedenen Bemalungen erschienen sind. Manche unterscheiden sich auch in der Form.

Es gibt in diesem Zusammenhang 2 Fragen die kein Schlumpfsammler beantworten kann:
1. "Wie viele Varianten gibt es?" und

2. "Was ist eine Variante und was nicht?"
Für die Manche Sammler ist es nur eine Variante wenn die Unterschiede aus 100 Meter Entfernung in der Dämmerung sichtbar sind und für manche liegt schon eine Variante vor, wenn bei der Markierung am Fuss ein Buchstabe geringfügig deutlicher geprägt ist als bei einem anderen.

Werbeschlümpfe

Schleich hat für zahlreiche Firmen Werbeschlümpfe produziert. Einige davon sind heute sehr schwer zu bekommen und werden daher unter Sammlern sehr teuer gehandelt. Ausnahme sind hier die McDonalds Schlümpfe. Die hat eh jeder 5-fach doppelt zu Hause rumliegen. Auch beim Kapitel Werbeschlümpfe weiss niemand so recht wie viele es eigentlich gibt. Im derzeit aktuellsten Schlumpf-Katalog (von KMS) sind knapp über 200 Stück aufgeführt. Nicht alle davon sind allerding "echt"...

Fakes

Wenn die Sammlung an offiziellen Schlümpfen komplett ist, fangen viele Sammler an Fälschungen zu sammeln. Besonders die gut gemachten Fakes, werden häufig teurer gehandelt als Originale, da sie meist seltener sind. Als Fakes-Sammler muss man sich natürlich schon eingermassen auskennen. Denn hier kann man unheimlich viel Geld in den Sand setzen.

Sockel-, Kleeblatt und Grusskarten-Schlümpfe

Viele der Normalschlümpfe gibt es auch auf Sockeln, Kleeblättern oder mit Grusskarten von Schleich. Es sind genau die selben Schlümpfe die es auch einzeln gibt (einzige Ausnahme: der Schlumpf mit Glücksschwein), daher sammelt die nicht jeder. Ich darf sie auch nicht sammeln (Frau sagt wir haben keinen Platz dafür in der Wohnung - Pech gehabt.) Daher kenne ich mich mit diesen Modellen nicht näher aus. Eine gute Übersicht darüber gibt's bei unserem Kumpel Karmaik.

Unsere eigenen Kreationen seht Ihr auf den zahlreichen Seiten unserer Homepage

Hausgemachte Schlümpfe (Homemade Smurfs)

Ein Hobby, das wir mit unserer Homepage etwas populärer machen wollen und das anscheinend immer mehr Leute entdecken, ist durch herumbasteln an (kaputten oder billigen) Original Schlümpfen neue Figurenkombinationen herzustellen.

Eine Zeit lang konnte man mit Eigenkreationen noch recht gute Preise bei Ebay erzielen, doch inzwischen gibt es zu viele Bastler die ihre Werke zu Schleuderpreisen verhökern. Bei den niederen Preisen rentiert es sich eigentlich nicht mehr Eigenkreationen zu verkaufen.

Aber sowas für die eigene Sammlung zu machen macht einfach Spass und ich kann es eigentlich nur jedem empfehlen.

... und dann gibt es noch jede Menge andere Schlumpfartikel. Die wir aber alle nicht sammeln und daher kennen wir uns hier auch nicht aus. Wer mehr darüber wissen will ... weitersurfen ... weitersurfen ... weitersurfen ...

<< Zurück zur Hauptseite <<


Bitte beachten: Diese alten Schlumpf-Seiten meiner Homepage sind auf dem Stand von 2004 und werden NICHT mehr upgedated.